Wappen der Gemeinde Reinsbüttel

Berichte aus der Wehr - Jahrgang 2013 / 2014

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

Freiwillige Feuerwehr Reinsbüttel

vom 27.12.2013

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Protokollverlesung
  3. Jahresbericht
  4. Kassenbericht
  5. Berichte vom Gruppenführer, Gerätewart und Atemschutzgerätewart
  6. Neuaufnahme
  7. Wahlen
    1. Kassenwart
    1. Kassenprüfer
  8. Beförderungen, Ehrungen, die Gäste haben das Wort
  9. Verschiedenes und Mitteilungen

1.Begrüßung

    Wehrführer Thorsten Hansen eröffnet pünktlich um 20:00Uhr

    die Versammlung und begrüßt neben 23 aktiven Kameraden

    die Ehrenmitglieder Gustav und Klaus Severin, Emil Schweder, Uwe Hölck,

    unseren Ehrenwehrführer Dieter Rathje und Ehrenamtswehrführer Hans-Herrmann Möller.

    Sowie Amtswehrführer Siggi Annies und den stellv. Kreisbrandmeister Klaus Vollmert, aus Wbn. Deichhausen
    Bürgermeisterin Thammy Wittmaack,

    Dirk Rathje als Bürgermeister der Gemeinde Reinsbüttel und Reimer Rathje als Bauleiter unseres Anbaus.

    Anschließend erheben sich alle zu einer Schweigeminute zu Ehren der verstorbenen Feuerwehrkameraden;
    insbesondere unserem Ehrenmitglied Georg Möller und unserem aktiven Kameraden, Bürgermeister und
    Amtsvorsteher Peter Natius.

    2. Protokollverlesung

    Schriftführer Matthias Oppermann verliest das Protokoll der Herbstversammlung vom 04.10.2013

    3. Jahresbericht

    Wehrführer Thorsten Hansen gibt in seinem Jahresbericht einen detaillierten Rückblick des vergangenen Jahres.

    Die Wehr gegründet am 15.06.1893 hat derzeit 29 aktive Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren.

    Im vergangenen Jahr wurde die Wehr zu 12 Einsätzen gerufen.

    5 Brandeinsätze und 7mal musste die Wehr zu akuten Hilfeleistungen ausrücken.

    Er berichtet zu dem über alle weiteren Aktivitäten an der die Wehr beteiligt war.

    4.Kassenbericht

    Kassenwart Klaus Gerbracht berichtet über Ausgaben und Einnahmen des vergangenen Jahres.

    5. Berichte der Fachwarte

      1. Gruppenführer und Funkwart Tobias Gerbracht berichtet über durchgeführte Funkübungen und Einsätze.
        Er lobt die Kameradschaft und hat allen Kameraden ein „Ei“ in den Spind gelegt.

    In dem Plastik Ei sind Einmalhandschuhe und jeder Kamerad solle sich die in die Einsatzjacke stecken,
    um bei einem Unfall immer welche am Mann zu haben.

      1. Gerätewart Marco Schacht berichtet über den einwandfreien Zustand der Gerätschaften. Mit dem TSF-W
        wurden im letzten Jahr 980 Km gefahren, der Kilometerstand beträgt 16.186 Km. Das Fahrzeug geht am
        30.12. 2013 zur Hauptuntersuchung bei der DEKRA. Dort wird dann auch das Fahrzeug von unten inspiziert
        und evtl. Rostbefall von den Kameraden Tobias Gerbracht und Bastian Lorenzen beseitigt.
      2. Atemschutzgerätewart Matthias Oppermann berichtet über Übungen und Einsätze unter Atemschutz. Die
        Wehr hat derzeit 7 einsatzfähige AT-Kameraden.

    6.Neuaufnahme

    Wehrführer Thorsten Hansen begrüßt als neuen Kameraden Rolf Thiessen. Rolf ist bereits in Wesselburen aktiv,
    wohnt aber in Reinsbüttel.

    7. Wahlen

      1. Kassenwart

    Turnusgemäß steht der Kassenwart zur Wahl.

    Klaus Gerbracht erklärte aus persönlichen Gründen sich nicht wieder zur Wahl zu stellen.

    Aus der Versammlung wurde Hans-Jürgen Hennings vorgeschlagen.

    Hans-Jürgen Hennings wurde von den anwesenden Kameraden einstimmig zum neuen Kassenwart gewählt.

    b.Kassenprüfer 2014

      Zum Kassenprüfer wurden Hauke Nehlsen und Jan Gerbracht gewählt

      8. Beförderungen, Ehrungen, die Gäste haben das Wort

      a.Beförderungen

      Marco Schacht wurde zum Hfm und Dirk Schweder zum Hfm mit 3 Sternen befördert.

      b.Ehrungen

        Wehrführer Thorsten Hansen  ehrt Tobias Gerbracht für 10 Jahre Dienst in der Wehr. Guido Petsch, ebenfalls seit 10
        Jahren im Dienst, war nicht anwesend.

        Anschließend ehrt der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Vollmert Thorsten Hansen für 25 Jahre und verleiht
        ihm das Ehrenkreuz in Silber am Band.

        Jan-Reimer Dethlefs wird für 40 Jahre Feuerwehrdienst das Ehrenkreuz in Gold am Band verliehen.

        Bürgermeister Dirk Rathje dankt beiden geehrten für den Einsatz zum Wohl der Gemeinde und überreicht eine Urkunde
        sowie ein Buchpräsent.

        c.Gäste haben das Wort

          Bürgermeister Dirk Rathje überbringt die Grüße vom Amtsvorsteher Wilhelm Hollmann, der terminlich verhindert war. Er
          gratuliert allen Beförderten und geehrten. In seinen Worten gibt er einen kleinen Rückblick aus Sicht der Gemeinde und
          dankt allen Kameraden bei der reibungslosen Hilfe während der Sturmeinsätze nach dem Orkan im Oktober.

          Thammy Wittmaack dankt für die Einladung und wünscht alles Gute für das neue Jahr.

          Klaus Vollmert überbringt die Grüße vom Kreis.

          Er lobt das sehr umsichtige Vorgehen bei dem Einsatz an Heiligabend und lobt die 1400 Arbeitsstunden Eigenleistung
          bei dem Anbau.

          Des Weiteren berichtet er über die Probleme in der Leitstelle während des Orkans Christian im Oktober, bei dem
          innerhalb 5,5h 4700 Notrufe eingegangen sind.

          Amtswehrführer Siegfried Annies dankt für die Einladung und berichtet von der Situation bei Sturm Xaver Anfang
          Dezember der über 3 Tiden anhielt.

          Die Bürger können sich auf ihre Feuerwehr verlassen. Niemand kann es besser, schneller und günstiger.

          Des Weiteren berichtet er über Anschaffung im Amtsbereich und gratuliert allen Geehrten und Beförderten.

          9. Verschiedenes / Mitteilungen

            Abschließend berichtet der Wehrführer über eine Einbruchsserie in der Sturmnacht  in den umliegenden Gemeinden.

            Auch in das Gerätehaus in Reinsbüttel wurde eingebrochen und die Getränkekasse gestohlen. Diese beinhaltete aber
            nur wenige Euro.

            Ende der Versammlung 22:00Uhr

            Beförderungen 2013

            Beförderungen:

            Marco Schacht und Dirk Schweder

            wurden jeweils zum Hauptfeuerwehrmann befördert

            Ehrungen:

            Tobias Gerbracht wurde für 10 Jahre

            Jahre aktiven Dienst in der Wehr geehrt

            Thorsten Hansen (re.) wurde für 25 Jahre aktiven

            Dienst in der Wehr mit dem

            Brandschutz Ehrenzeichen am Band

            in Silber ausgezeichnet

            Jan Reimer Dethlefs (re.) wurde für 40 Jahre

            aktiven Dienst in der Wehr mit dem

            Brandschutz Ehrenzeichen am Band

            in Gold in der Wehr geehrt.

            (c) dithmarscher webservice, Stand: 01-2014